Nächste Gürtelprüfung Abteilung Taekwondo

Die nächste und letzte Gürtelprüfung vor den Sommerferien.

An dieser Gürtelprüfung am 20.07.2022 nahmen insgesamt zwölf Sportler der Abteilung Taekwondo teil.

Für Lukas Kaufmann war es die erste Prüfung. Ohne Probleme hat er die Prüfung bestanden. DTU-Prüferin Sonja Ruf war sehr zufrieden mit den vorgezeigten Leistungen.  

Die anderen elf Prüflinge zeigten in allen Bereichen gute bis sehr gute Leistungen und haben ohne Schwierigkeiten die Prüfung absolviert und bestanden.

Für Felix Hoyer und Nils Hoyer war es die letzte Prüfung in der Leistungsklasse 2. Ab der nächsten Prüfung sind die Sportler dann in der Leistungsklasse 1 von Blaugurt bis Schwarzgurt.

Alle 31 Prüflinge können voller Erleichterung und Freude in die Sommerferien starten, denn die erste bzw. nächste Hürde ist geschafft.

 

Folgende Sportler haben die Prüfung bestanden:

Prüfung zum gelben Gürtel (8 Kup)

Lukas Kaufmann

Prüfung zum gelb/grünen Gürtel (7 Kup)

Wilhelm Veil, Frieda Veil, Cecilia Rosa Serejo, Leopold Veil, Mathis Wahl, Paul Winter, Michaela Veil, Alexander Veil

Prüfung zum grünen Gürtel (6 Kup)

Jonathan Meiborg

Prüfung zum grün/blauen Gürtel (5 Kup)

Felix Hoyer, Nils Hoyer

Auch ist zu erwähnen, dass das Trainerteam die Prüflinge immer sehr gut auf Gürtelprüfungen vorbereitet. Organisatorisch hat an beiden Prüfungen alles bestens funktioniert.

Gürtelprüfung Taekwondo vor den Sommerferien

Gürtelprüfung – Abteilung Taekwondo

 

Insgesamt haben sich 31 Sportler für die Gürtelprüfung vor den Sommerferien angemeldet. Aufgrund der hohen Anzahl von Prüflingen fanden zwei Gürtelprüfungen statt.

Am 13.07.2022 stellten sich 19 Sportler der Herausforderung. Für acht Sportler war es die erste Prüfung. In allen Bereichen absolvierten die Prüflinge die notwendigen Anforderungen und zeigten unserer DTU-Prüferin Sonja Ruf ihr Können. Mit guten, teilweise sogar mit sehr guten Leistungen haben alle die Prüfung bestanden.

Herausragende Leistungen zeigten Zoe Ekmekci (Württ. Meisterin Kampf und Formen) und Diego Ekmekci (Württ. Meister Kampf und Württ. Vizemeister Formen/Paar)

Für Lionel Diaz De la Rosa, Bulcsu Viola und Miriam Melchinger war es die letzte Prüfung in der Leistungsklasse 2. Ab der nächsten Prüfung sind die Sportler dann in der Leistungsklasse 1 von Blaugurt bis Schwarzgurt.

 

Folgende Sportler konnten voller Stolz ihre Urkunde entgegennehmen:

Prüfung zum gelben Gürtel (8 Kup)

Isabella Weireter, Liliana Weireter, Emma Haas, Lia Schwarzkopf, Mila Goessele, Henri Baurschmidt, Erik Baurschmidt, Tony Weireter.

Prüfung zum gelb/grünen Gürtel (7 Kup)

Florian Viola, Talu Goessele, Noah Haas, Leander Große, Feyaz Emecan, Philip Gantner.

Prüfung zum grünen Gürtel (6 Kup)

Zoe Ekmekci, Diego Ekmekci

Prüfung zum grün/blauen Gürtel (5 Kup)

Lionel Diaz De la Rosa, Bulcsu Viola, Miriam Melchinger

Taekwondo – Gürtelprüfung an der Grauleshofschule Aalen

Gürtelprüfung Taekwondo im Schulsport

Noch rechtzeitig vor den Sommerferien legten 14 Schüler der Grauleshofschule Aalen erfolgreich ihre Gürtelprüfung ab.

Auch dieses Schuljahr war von der Corona-Pandemie geprägt. Eigentlich waren zwei Gürtelprüfungen in diesem Schuljahr vorgesehen. Dies ist nach neuster Prüfungsordnung der Deutschen Taekwondo Union Jugend möglich. Doch Corona machte uns leider mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Die Schüler haben aufgrund von Corona-Infektionen zu viele Unterrichtseinheiten verpasst, sodass es nicht möglich war zwei Gürtelprüfungen innerhalb eines Schuljahres abzulegen.

Trotzdem blieben die Schüler am Ball und trainierten fleißig und belohnten sich am 14.07.2022 mit bestehen der Gürtelprüfung. Alle Schüler haben mit guten bis sehr guten Leistungen die Hürde geschafft. Für sechs Schüler war es die erste Prüfung und für acht Schüler die nächste Hürde.

Sichtlich erleichtert, dass alles funktioniert hat, erhielten die Schüler der Grauleshofschule von der DTU-Prüferin und Schulsport-Lehrerin Sonja Ruf vom Verein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ihre Urkunde überreicht. Voller Stolz und Freude nahmen die Prüflinge ihre Urkunden entgegen.

Die Prüfung zum weiß/gelben Gürtel (9 Kup) haben bestanden:

Enya Sauter, Emil Saur, Silas Völkers, Tim Süther, Emma Leinfelder, Erblina Kadriu.

Die Prüfung zum gelben Gürtel (8 Kup) haben bestanden:

Veronika Aziz, Jan Wirth, Christos Milionis, Jakob Hauber, Tom Warnecke, Felicitas Raichle, Svea Kerger, Nina Süther.

TSG Hofherrnweiler – 5x Gold, 14x Silber und 12x Bronze

Mit insgesamt 31 Medaillen bei der Württembergischen Formenmeisterschaft war dies ein sensationeller Erfolg der Taekwondo Abteilung vom Verein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach.  

 Vor kurzem fand in Aichwald die diesjährige Württembergische Poomsae (Technik) Meisterschaft statt. Insgesamt waren 251 Sportler angetreten. Die TSG war mit 17 Sportlern vertreten. Von den 17 Sportlern nahmen 14 Sportler das erste Mal an einem Formenturnier teil. Die TSG stellte als einziger Verein in der Klasse Jugend 12-17 Jahre gleich drei 3-Teams und zwei 5-Teams auf dem Turnier. Keiner der TSG-Wettkämpfer hätte es sich träumen lassen, am Ende des Tages mit 31 Medaillen im Gepäck nach Hause zu fahren.

Hochkonzentriert, sowie makellos bei den Techniken, erkämpfte sich Zoe Ekmekci (Schüler C) mit einem deutlichen Punkteabstand die Goldmedaille. Auch Anna Dargies (Jugend B) zeigte eine sehr starke Leistung. Sie präsentierte sich sicher und gewann ebenso mit einem deutlichen Punkteabstand die Goldmedaille. Tabea Melchinger (Jugend C) stand nach der ersten Runde auf Platz 2. In der zweiten Runde bewies sie starke Nerven und bezwang mit einem sicheren Auftritt ihre Gegnerin knapp mit 0,3 Punkten Vorsprung. Souverän gewann sie die Goldmedaille. Lukas Bosien (Senioren) und Christian Siedler konnten sich ebenfalls eine Goldmedaille sichern.

Das intensive Techniktraining der Formentrainer (Sonja Ruf, Thomas Fechner und Denise Ruf) hat sich bewährt. Die Wettkämpfer wurden sehr gut in Technik und auch mental auf das Turnier vorbereitet. „Keiner der Sportler hatte einen Blackout oder einen Formfehler. Dies ist schon eine beachtliche Leistung als Turnieranfänger. Nach zweijähriger Turnierpause ist die TSG gut aufgestellt und wird für die Zukunft weiterhin intensiv daran arbeiten noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Grundlage dafür ist geschaffen“, so TSG Abteilungsleiterin Sonja Ruf.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Einzel:

Zoe Ekmekci LK2 Schüler C                1. Platz

Anna Dargies LK2 Jugend B               1. Platz

Tabea Melchinger LK2 Jugend C       1. Platz

Lukas Bosien LK2 Senioren 1             1. Platz

Christian Siedler LK2 Master             1. Platz

Sophia Dargies LK2 Jugend C            2. Platz

Thomas Fechner LK1 Senioren          2. Platz

Evelyn Beder Jugend A                        3. Platz

Miriam Tretter Jugend A                    3. Platz

Alexa Hoyer Jugend C                         3. Platz

Nina Schmid Jugend C                        3. Platz

 

Paar:

Zoe Ekmekcsi, Diego Ekmekci LK2 Schüler    2. Platz

Denise Ruf, Thomas Fechner LK1 Senioren    3. Platz

 

3-Team

Alexa Hoyer, Miriam Tretter, Sophia Dargies           3.Platz

Tabea Melchinger, Anna Dargies, Leonie Hölzl        3. Platz

 

5-Team

Tabea Melchinger, Anna Dargies, Leonie Hölzl, Evelyn Beder, Miriam Melchinger       2. Platz

Alexa Hoyer, Miriam Tretter, Sophia Dargies, Lia Marie Rössler, Nina Schmid              3. Platz

 

 

 

 

 

 

Und noch eine weitere Gürtelprüfung in der Abteilung Taekwondo

Diese Gürtelprüfung galt hauptsächlich den Anfängern. 14 Sportler unsere Abteilung, davon 9 Anfänger stellten sich der Herausforderung und nahmen an der Prüfung teil.

Alle Prüflinge haben ohne Probleme in allen geforderten Bereichen mit hervorragenden Leistungen die Prüfung bestanden. Unsere DTU-Prüferin Sonja Ruf war begeistert.

Es zeigt sich, dass durch fleißiges und regelmäßiges Training viel erreicht werden kann. Bei der letzten Gürtelprüfung im Februar hatten wir 11 Anfänger und bei dieser waren es 9. Insgesamt 20 Sportler unserer Abteilung legten bereits in den ersten 3 Monaten dieses Jahres ihre erste Prüfung ab. Dies ist für unsere Abteilung ein neuer Rekord, so etwas hatten wir noch nie. Dies wird nicht unser letzter Rekord sein, da ist sich das Trainerteam sicher.

Folgende Sportler erhielten ihre Urkunde ausgehändigt:

8 Kup (gelb)

Talu Goessele, Noah Haas, Frieda Veil, Wilhelm Veil, Leopold Veil, Michaela Veil, Alexander Veil, Paul Winter, Konrad Grimminger

7 Kup (gelb-grün)

Zoe Ekmekci, Diego Ekmekci. Lisa Schmidt,

6 Kup (grün)

Jakob Schmidt, Miriam Melchinger

 

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Sportler

 

Weitere Gürtelprüfung in der Abteilung Taekwondo

Vier Wochen später schon die nächste Gürtelprüfung in der Abteilung Taekwondo. Diesmal war es eine kleine Prüfung mit fünf Sportler unserer Abteilung. In Coronazeiten muss man da flexibel sein.

Alle fünf Prüflinge darunter ein Anfänger zeigten unserer DTU-Prüferin Sonja Ruf ihr Können. Mit guten bis sehr guten Leistungen bestanden alle die Prüfung.

Folgende Sportler haben die nächste bzw. die erste Hürde der Prüfung mit Bravour gemeistert:

Philip Ganter (8 Kup / gelb)

Miriam Melchinger (7 Kup / gelb-grün)

Omid Farsi (6 Kup / grün)

Felix Hoyer (6 Kup / grün)

Tabea Melchinger (5 Kup / grün-blau)

Für Philip Gantner war es die erste Gürtelprüfung und für Tabea Melchinger die letzte in der Leistungsklasse 2 (von weiß bis grün-blau). Ab 4 Kup (blau) ist man dann in der Leistungsklasse 1 (von blau bis schwarz).

Glückwunsch an unsere Sportler.

Flurputzete am Samstag, 19.03.2022 in Aalen

Unter dem Motto „Aufräumen, damit Aalen sauber bleibt“, hat sich die Stadt Aalen an einem kreisweit abgestimmten Termin beteiligt. Viele Bürgerinnen und Bürger sollten sich an der Aufräumaktion beteiligen.

Auch für unseren Verein war es selbstverständlich sich daran zu beteiligen. Bei strahlendem blauem Himmel starteten gegen 9.00 Uhr ca. 30 Personen von den Abteilungen Sportakrobatik, Mountain-Bike und Taekwondo zu den eingeteilten Gebieten. Nach etwa zwei Stunden Müll einsammeln kehrten unsere fleißigen Helfer zum TSG-Gelände zurück. Insgesamt standen dann 12 volle Müllsäcke zur Abholung bereit.

Nach getaner Arbeit bei einem Mittagessen im Sporttreff, das vom Verein übernommen wurde, bedankte sich Sonja Ruf im Namen des Vorstandes bei allen die sich an dieser Aktion beteiligt haben.

Erste Gürtelprüfung der Abteilung Taekwondo im neuen Jahr!

Am Freitag, 18.02.2022 fand in der Abteilung Taekwondo die erste Gürtelprüfung im neuen Jahr statt. Alle Taekwondo-Sportler haben mit großem Erfolg die Prüfung bestanden.

Insgesamt nahmen 16 Sportler an der Prüfung teil. Gleich 11 Anfänger unserer Abteilung stellten sich der Herausforderung. Bei den Anfängern war eine gewisse Anspannung zu sehen, da es ja für sie die erste Prüfung war. Doch durch die gute Vorbereitungsphase von unserem Trainerteam waren die Prüflinge gut gerüstet für die bevorstehende Gürtelprüfung. Unsere DTU-Prüferin Sonja Ruf war begeistert von den Leistungen ihrer Sportler. Am Ende der Prüfung erhielten die Sportler ihre Urkunde von der DTU-Prüferin Sonja Ruf ausgehändigt. Die Freude und Erleichterung der Sportler war schön anzusehen.

 

Folgende Sportler haben die Prüfung bestanden:

8 Kup / gelb

Zoe Ekmekci, Florian Viola, Habibullah Alizei, Yasin Ersayin, Leander Große, Feyaz Emecan, Diego Ekmekci, Cecilia Rosa Serejo, Mika Jankowski, Mathis Wahl, Miriam Melchinger

6 Kup / grün

Nils Hoyer, Lionel Diaz De la Rosa, Bulcsu Viola, Tabea Melchinger

5 Kup / grün-blau

Anna Dargies

 

Herzlichen Glückwunsch vom Trainerteam und weiter so!

 

 

Dan-Prüfung Taekwondo in München

Gleich dreimal 3. Dan im Taekwondo für die TSG Hofherrnweiler!

Thomas Fechner, Denise Ruf und Michelle Ruf vom Verein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach absolvierten erfolgreich die Dan Prüfung zum 3. Dan in München.

Vor kurzem fand eine Kukkiwon Dan-Prüfung bei der TSG Partnerschule Karaman in München statt. Nach intensiver Vorbereitungsphase durch Abteilungsleiterin und Trainerin Sonja Ruf, stellten sich drei TSG-Sportler der Herausforderung und nahmen mit großem Erfolg an der Prüfung teil. In allen Bereichen zeigten Thomas Fechner, Denise und Michelle Ruf ihr Können. Die vom Kukkiwon Prüfer Sedat Karaman geforderten Anforderungen meisterten die TSG Prüflinge ohne Probleme.

Im Bereich Formen (Technik) wird die richtige Abfolge von Angriff- und Verteidigungstechniken, die gegen einen imaginären Gegner ausgeführt wird, überprüft.  Bewertet wird die richtige Abfolge der Form, die Exaktheit der Ausführung, sowie Kraft und Dynamik der Bewegungen. Da alle drei TSG-Sportler erfahrene Formenläufer sind, war dieser Part kein Problem für sie. Beim Wettkampf (Vollkontakt) wurden die TSG-Sportler auf Schnelligkeit, Technik und Taktik überprüft. Auch im Bereich Selbstverteidigung zeigten die TSG-Prüflinge keine Unsicherheiten, alle Techniken wurden sicher und effektiv ausgeführt. Spätestens beim Bruchtest (Durchschlagen von Holzbrettern) zeigt es sich, ob der Prüfling die mentale Reife sowie genügend Durchschlagskraft und die richtige Technik beherrscht. Denise Ruf war als erstes dran und hat auf Anhieb alle Bretter durchgeschlagen. Michelle Ruf und Thomas Fechner taten es ihr gleich. Von der ersten bis zur letzten Minute der Dan-Prüfung waren Thomas Fechner, Denise und Michelle Ruf stets konzentriert bei der Sache. Voller Freude nahmen sie ihre Kukkiwon Urkunde entgegen.

Alle drei Sportler sind auch im TSG-Trainerteam. Sie haben bereits im Kindesalter mit Taekwondo angefangen. „Nur durch Konsequenz, Disziplin und einen starken Willen sind solche Entwicklungen bzw. Fortschritte im Taekwondo möglich“, so Sonja Ruf. „Es gibt kein besseres Beispiel für die Motivation bei Kindern und Jugendlichen bei den Übungseinheiten, wenn auch Trainer sich ständig weiterentwickeln“, ist Sonja Ruf überzeugt.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach freut sich über drei neue 3. Dan (Schwarzgurt) Träger in ihren Reihen.

Herzlichen Glückwunsch von der Abteilung Taekwondo!

Taekwondo – Prüfungsmarathon

Taekwondo – Prüfungsmarathon bei der TSG Hofherrnweiler

Am 25.06.21, 09.07.21, 22.07.21 und 23.07.21 absolvierten sämtliche Sportler vom Verein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach sowie Schüler der Grauleshofschule Aalen ihre Gürtelprüfung bei der vereinseigenen DTU-Prüferin Sonja Ruf.

Die Deutsche Taekwondo Union hat aufgrund der Pandemie die Wartezeit von einer Gürtelprüfung zur nächsten Gürtelprüfung bis zum 31.08.2021 ausgesetzt. Somit konnten einige Sportler der Taekwondo-Abteilung mehrere Prüfungen ablegen. Diese Möglichkeit wurde in unserer Abteilung erfolgreich umgesetzt.

Nach langer Zeit fand am Freitag, den 25.06.2021 wieder eine Gürtelprüfung in der Abteilung Taekwondo statt. Die Sportler haben während des Lockdowns alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um sich in der Sportart Taekwondo weiterzuentwickeln. Sowohl im Online-Training, Training im Freien sowie mit speziellen Lernvideos, die von Denise und Michelle Ruf extra für unsere Abteilung gedreht wurden, konnten sich die Sportler trotz Lockdown auf die Prüfungen vorbereiten. Es folgten weitere Prüfungen am 09.07.21 und 23.07.21. Das intensive Taekwondo-Training hat sich für die Sportler gelohnt. In allen Bereichen absolvierten die Prüflinge die notwendigen Anforderungen mit guten, teilweise sogar mit sehr guten Leistungen.

Auch 15 Schüler der Grauleshofschule absolvierten am 22.07.2021 noch kurz vor den Sommerferien erfolgreich ihre Gürtelprüfung im Taekwondo. Nach einem von der Corona-Pandemie bestimmten Schuljahr haben die Schüler sowie die Taekwondo Schulsportlehrerin Sonja Ruf vom Verein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach nicht mehr daran geglaubt, dass die Schüler dieses Schuljahr noch mit einer Gürtelprüfung abschließen werden.

Doch als der Schulsport wieder möglich war, wurde sofort mit dem Training losgelegt. Die Schüler wollten es unbedingt schaffen. Der Fleiß, den die Schüler während den noch verbleibenden Trainingseinheiten vor den Sommerferien zeigten, wurde dann am Donnerstag, den 22.07.2021 mit Ablegen der Gürtelprüfung belohnt.

„Insgesamt gesehen, konnte man somit fast ein verlorenes Jahr, zumindest einigermaßen wieder aufholen“, so die TSG Abteilungsleiterin Sonja Ruf.