Hüft- und Kniesport

Personen mit Knie- und Hüftgelenksarthrosen und Endoprothesen sind in diesem Kurs richtig. Gezielte Übungen sollen zum einen die gelenksumgebende Muskulatur kräftigen und zum anderen die Koordination und Beweglichkeit verbessern. Eine Knie- oder Hüft-OP sollte mindestens drei Monate zurückliegen. Teilnehmer der Gruppe sollten in der Lage sein sich ohne Gehilfen fortbewegen und ohne Stützen stehen zu können.

Ihr Weg zu uns

  1. Ihr Arzt verordnet Ihnen Rehasport (auf dem Formular Nr. 56)
  2. Ihre Krankenkasse bescheinigt darauf die Kostenübernahme durch Stempel und Unterschrift
  3. Sie melden sich über den Kontakt für einen Kurs an
  4. Mit der Verordnung kommen Sie in Ihre erste Übungsstunde
  5. Unsere Übungsleiterin weist Sie ein und Sie nehmen am Rehasport teil

Alternativ: Sie können den Kurs auch als Selbstzahler besuchen

Herzlich Willkommen bei der TSG!

Kontakt

Christine Winter

Dipl. Sportwissenschaftlerin und lizenzierte Übungsleiterin B in „Orthopädie“ und „Innere Medizin“

Tel.: 07361/41105

Email: c.winter@tsg-hofherrnweiler.de

Kurszeiten

Montag 10.30 – 11.30 Uhr

Sonja Ruf hat Prüferlizenz erworben.

/
Sonja Ruf ist jetzt Prüferin der Deutschen Taekwondo Union Die…

Gürtelprüfung im Taekwondo an zwei Aalener Grundschulen

/
Sonja Ruf (Trainerin Taekwondo) von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach…

Der Jahresbericht 2018 von der Abteilung Taekwondo

/
Die Gesellschaft und damit auch das Lebensumfeld der Menschen,…

17 Medaillien und ein Pokal für das TSG Poomsae Team Taekwondo

/
Tolle Leistung des TSG Taekwondo Poomsae Team Aylin Colak…