Württembergische Meisterschaft Kampf

Erfolgreiche Teilnahme der TSG Hofherrnweiler und der DJK Ellwangen an den Württembergischen Meisterschaften Kampf

Johannes Hesko erkämpft sich souverän die Goldmedaille

Am Samstag, den 25. März fanden die diesjährigen Württembergischen Meisterschaften im Taekwondo Kampf (Vollkontakt) in Stuttgart statt. An der Meisterschaft nahmen über 300 Sportler teil. Von der TSG Hofherrnweiler gingen zwölf Wettkämpfer und von der DJK Ellwangen fünf Wettkämpfer an den Start.

Johannes Hesko nahm zum ersten Mal an einem Kampfturnier teil und wurde auf Anhieb mit einer sehr starken Leistung und deutlichem Punkteabstand Württembergischer Meister seiner Altersklasse.

Für die meisten Sportler war es das erste Turnier. Die Kampftrainer Bernhard Güntner (DJK Ellwangen) und Pietro Truddaiu (TSG Hofherrnweiler) waren sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Sportler. Alle Sportler konnten Erfahrungen sammeln für weitere Turniere. Dies ist sehr wichtig bei Kampfturnieren (Vollkontakt).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.