#TSG1899 – Spielbericht TSG U19 gegen SG Sonnenhof Großaspach

Mit einer gerechten Punkteteilung kehrte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach am Samstag von der SG Sonnenhof Großaspach an den Sauerbach zurück. Dank dieses 1:1 bleibt die Elf von Jürgen Roder und Jörg Eßwein auf dem zweiten Platz. Am kommenden Samstag (8. Dezember) kommt es zum Spitzenspiel beim Tabellenführer VfL Kirchheim/Teck.

Im Lager der TSG wusste man um die Heimstärke des Gastgebers. Dementsprechend setzte die TSG auf Stabilität in der Defensive und den Gegner immer wieder durch schnelles Umschaltspiel überraschen. Das war die Vorgabe. Dies setzten die TSG-Jungs im ersten Spielabschnitt gut um.

Die SG Sonnenhof Großaspach versuchte es mit langen Diagonalbällen auf die schnellen Außen. Dies war für die Jungs vom Sauerbach gut zu verteidigen. In der 15. Spielminute die erste gute Chance für die TSG. Dennis Ulrich setzte sich auf der linken Außenbahn durch. Seine Hereingabe landete an der Unterkannte der Latte und sprang wieder zurück ins Spielfeld. Dies gab den Jungs Selbstvertrauen.

Immer wieder wurde der Ball vom Gegner abgefangen und die Angriffe schnell nach vorne getragen.

Leider, fehlte die letzte Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor. Die Führung dann fast mit dem Halbzeitpfiff. Einen Freistoß in der 45. Spielminute  von Dennis Ulrich fälschte ein Spieler von der SG Sonnenhof unglücklich ins eigene Tor ab. Somit  ging es mit einer nicht ganz unverdienten Führung in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit ein anderes Bild. Die Gastgeber nahmen das Spiel in die Hand.

Auf Seiten der TSG hatte man keinen Zugriff mehr auf das. Spiel. Nach einem Fehler im Spielaufbau der TSG erzielte Yannik Riedlinger den 1:1-Ausgleich. Die Gastgeber drängten von nun an auf den Führungstreffer. Die Jungs vom Sauerbach konnten aber geschickt verteidigen. Ab der 75. Spielminute verflachte das Spiel. Als der gut leitende Schiedsrichter das Spiel in der 93. Minute abpfiff waren beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden. Somit schließen die Jungs vom Sauerbach die Vorrunde als Tabellenzweiter ab. Zum ersten Spiel in der Rückrunde geht es am Samstag nach Kirchheim. Gleichzeitig das Topspiel Erster gegen Zweiter. Im Lager der TSG wird man alles daran setzen, um was Zählbares mit nach Hause zu bringen.

TSG: Hägele – Ulrich, Gröner, Lo Giudice (86. Eßwein), Schwarzer, Nietzer, Rieger, Beyer, Schmidt (46. Sedlastschek), Stas.

Tore: 0:1 Nahrath (45./ET), 1:1 Riedlinger (49.).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.