#TSG1899 – Spielbericht TSG U19 gegen Pflugfelden

Die erste Niederlage in der Rückrunde gab es für die Jungs vom Sauerbach am 18. Spieltag der Verbandsstaffel-Nord in Pflugfelden. Aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit geht diese 1:2-Niederlage auch völlig in Ordnung.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag der Gastgeber. Bereits in der dritten Spielminute zirkelte Komminos Delkos einen Freistoß aus 18 Metern unhaltbar in den Torwinkel. Die TSG-Jungs fanden nach diesem frühen Treffen zunächst nicht in Spiel. In der zehnten Spielminute klärte Simon Hägele sensationell auf der Linie und bewahrte die TSG vor einem höheren Rückstand. Von nun an waren auch die Jungs vom Sauerbach auf dem Platz. Patryk Stas hämmerte in der 15. Spielminute den Ball aus 17 Metern in die Maschen. Dieser Ausgleich gab Sicherheit und Selbstvertrauen. Hofherrnweiler hatte das Spielgeschehen von nun an im Griff. Adrian Grimm und Jannik Schmidt hatten die Führung auf dem Fuß, scheiterten aber am Torspieler aus Pflugfelden. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang dann ein anderes Bild. Pflugfelden hatte das Spiel im Griff. Die TSG beschränkte sich nur auf das Verteidigen. Simon Hägele bewahrte abermals mit einem tollen Reflex in der 55. Spielminute seine Farben vor dem Rückstand. In der 68. Spielminute war er allerdings machtlos und Pfugfelden erzielte durch Tarik Kudic den verdienten 2:1-Führungstreffer. Die Gastgeber hatten von nun an alles unter Kontrolle. Die TSG kam zu keinen nennenswerten Torchancen mehr. Eine verdiente Auswärtsniederlage, da es im zweiten Spielabschnitt keine Entlastung nach vorne gab. Am kommenden Samstag (6. April) empfängt die TSG den SGV Freiberg II im VR-BANK Sportpark. Anpfiff der Partie ist um 14.00 Uhr.

TSG: Hägele – Ulrich (83. König), Gröner, Lo Giudice (83. Eßwein), Schlosser, Nietzer (72. Sedlatschek), Stas, Discher, Schmidt, Krohmer, Grimm (55. Beyer).

 

Tore: 1:0 Delkos (3.), 1:1 Stas (15.), 2:1 Kudic (68.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.