#TSG1899 – Vorbericht TSG U19 gegen VfL Kirchheim/Teck

VfL Kirchheim/Teck heißt der kommende Gegner der U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Verbandsstaffel. Anpfiff der Partie ist am Samstag (5. Mai) um 17 Uhr auf dem Sportgelände des VfL.

Nach der deutlichen Niederlage gegen den TV Pflugfelden müssen die Jungs von Jürgen Roder und Udo Zolnai wieder auf die Erfolgsspur kommen. Dies soll beim Auswärtsspiel in Kirchheim/Teck gelingen. Der VfL belegt mit 38 Zählern Rang vier und hat noch Ambitionen auf Rang zwei in der Tabelle. „Wir kennen die Aufgabe, aber dürfen uns nicht auf den Gegner konzentrieren, sondern müssen an unsere Stärken glauben. Dass die Jungs Fußballspielen können, das haben sie schon häufig gezeigt“, sagt TSG-Trainer Jürgen Roder. Nach den Negativerlebnissen werden die Jungs aus der Weststadt alles daran setzen, damit die Punkte mit auf die Ostalb kommen. Es wären sehr wichtige Zähler.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.