1x Silber und 1x Bronze für die Abteilung Taekwondo

TSG Hofherrnweiler holt Silber- und Bronzemedaille bei internationalem Pokalturnier

Einmal Silber und einmal Bronze für die Taekwondo Abteilung der TSG Hofherrnweiler.

Beim 39. Internationalen Reutlinger/Tübinger Pokalturnier Taekwondo im Kampf (Vollkontakt) vergangenen Samstag traten insgesamt 450 Sportler an. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach war mit zwei Sportlern vertreten.

Die 13-jährige Miriam Tretter konnte sich bei ihrem zweiten Turnier in den ersten Runden gut gegen die erfahrene Gegnerin aus Österreich behaupten und zeigte während des Kampfes eine hervorragende Leistung. Am Ende gewann die Gegnerin den Kampf mit acht Punkten Vorsprung. Miriam Tretter erkämpfte sich die Bronzemedaille.

„Miriam hat sich vom letzten Turnier zu diesem Wettkampf deutlich verbessert. Fleißiges und regelmäßiges Training, sowie Spaß am Wettkampf zeichnen sich aus. Turniererfahrung sind der Schlüssel für Erfolge. Das Trainerteam freut sich über die positiven Entwicklungen ihrer Sportler“, so der Abteilungsleiter Wettkampf Pietro Truddaiu.

Rainer Braun aus dem Trainerteam der Abteilung Taekwondo traf im Finale auf einen starken Gegner aus Friedrichshafen und erkämpfte sich einen guten zweiten Platz. Sein Gegner Faysal Sawadogo aus Burkina Faso stammendend konnte den Kampf für sich entscheiden und erzielte den ersten Platz. Faysal Sawadogo gilt im Taekwondo Kampfsport als Topsportler. Das TSG-Trainerteam ist sehr zufrieden mit den erzielten Platzierungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.