Acht Titel für die TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach

Am Samstag fand in Faurndau/Göppingen die Süddeutsche-Podest-Meisterschaft und Württembergische Meisterschaft in der Jugendklasse (bis 16 Jahren) statt. Tageshöchstnote für Turnwald, Kuklinski und Caro Bauder. Den ganzen Tag wurde Akrobatik pur dem begeisterten Publikum geboten. Spannung bis zum Wettkampfende, wer wird wohl den begehrten Württembergischen Titel in den verschiedenen Disziplinen mit nach Hause holen

Fantastisch präsentierten sich gegen die starke Konkurrenz aus dem Göppinger und Stuttgarter Raum die Hofherrnweiler Sportakrobaten und freuten sich riesig über sage und schreibe 8 Titel.

Bei den Süddeutschen Podest-Meisterschaften kamen gleich drei Hofherrnweiler-Mädels unter die besten Fünf und haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft im Mai qualifiziert. Mit einer fehlerfreien Übung sicherte sich Laura Körber den Titel, Bronze holte sich Katharina Turnwald und Melina Kuklinski belegte Platz 4.  

Bei den Württembergischen Podest-Meisterschaften konnten sich die drei Hofherrnweiler Mädels nochmals sehr gut platzieren. Die Titelgewinnerin heißt Laura Körber. Ihre beiden Vereinskameradinnen unterlief ein Fehler beim Aufbau eines Handstand-Elements und dadurch verloren die Zwei in Ihren Podest-Übungen wertvolle Punkte. Katharina Turnwald belegte Platz 5 und Melina Kuklinski Platz 6.

Bei den Württembergischen Meisterschaften in der Disziplin Vierer-Herren,
machten auf Ihrem allerersten Sportakrobatik-Wettkampf die vier Jungs vom TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach ihre Sache ganz klasse. Tomas Caro Bauder,
Niko Schrade, Marcel Grässle und Johannes Weiße, zeigten eine tolle Balance, Tempo und Kombi-Übung und freuten sich sehr über ihre ersten drei Württembergischen Titel.

In der Disziplin Damen-Gruppe, hatten die zwei Trios aus dem Ostalbkreis mit der starken Konkurrenz aus dem Göppinger Raum sehr zu kämpfen. Aber nicht zu schlagen war das Trio von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit Katharina Turnwald, Melina Kuklinski und Celine Feliz Caro Bauder. Die Drei zeigten eine hervorragende Balance, Tempo und Kombi-Übung und nahmen strahlend ganz oben auf dem Treppchen gleich drei Württembergische Titel mit nach Hause. Katharina, Melina und Celine wurden mit einem Ehrenpokal für die Tageshöchstnote ausgezeichnet.
(21.04.2010)