Württembergische Schüler-Meisterschaft

Bronze für die jüngsten TSG-Mädels

Am Wochenende fand in Giengen/Brenz die Württembergische-Schüler-Meisterschaft (bis 14 Jahren) statt.

Die jüngsten TSG-Mädels konnten sich super präsentieren.
Das größte Starterfeld von 17 Starterinnen war in der Disziplin Damen-Podest gemeldet.
Ein Kopf an Kopf-Rennen lieferten sich die Mädels aus Dewangen, Erbstetten und Hofherrnweiler. Nicht zu schlagen war vom TSV-Dewangen, Melina Kuklinski mit einer super Darbietung. Sie nahm strahlend den Titel entgegen. Knapp dahinter freute sich über eine Bronze-Medaille von der TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach, nach einer klasse Übung Laura Körber. Den undankbaren vierten Platz holte sich nach einer tollen Übung ihre Vereinskameradin Helen Bergmann.
In der Disziplin Damen-Paare holten sich bei der sehr starken Konkurrenz aus dem Göppinger-Raum von der TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach, Helen Bergmann und Selina Brunkhorst nach einer peppigen Tempo-Übung und einer mitreißenden Choeographie einen guten 4.Platz und konnten sich nach einer sehr schönen Balance-Übung steigern und freuten sich auf dem Treppchen rießig über Bronze.
(12.10.2009)
Auf den Bildern von links nach rechts: Laura Körber / Helen Bergmann / Selina Brunkhorst und Helen Bergmann

Nachwuchsmannschafts-Wettkampf

Am Wochenende fand in Giengen/Brenz der Nachwuchsmannschafts-Wettkampf  der Sportakrobaten statt. Ein tolles Publikum belohnte die Darbietungen der Nachwuchs-Akrobaten mit sehr viel Beifall. Über 90 Sportler waren am Start, und boten klasse Nachwuchs-Akrobatik.

Insgesamt waren 11 sehr starke Mannschaften gemeldet. Aus dem Ostalbkreis super mit dabei gleich zwei Mannschaften von der TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach und eine Mannschaft vom TSV-Hüttlingen. Welche Mannschaft hat am Ende wohl die Nase vorn? Spannung pur bei Klein und Groß. Am Ende lagen die vorderen Mannschaftsplätze hauchdünn beieinander.

Nicht zu schlagen war die Mannschaft I aus Ebersbach. Platz 2 holte sich die Mannschaft I aus Grafenau, und Platz 3 erreichte die Mannschaft II aus Ebersbach. Haarscharf am Treppchenplatz vorbei freute sich rießig über einen ausgezeichneten 4.Platz, die Mannschaft I vom TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach mit dem Damen-Paar Lisa von Wachter und Isabel Rodriguez - dem Damen-Paar Alisya Askar und Tuna Askar - der Damen-Gruppe Ronja Brandstetter, Moni Birkhold und Marisa Kopp sowie der Damen-Gruppe Lena Beißwenger, Saskia Wörner und Franziska Zell. Platz 5 ging nach Erbstetten und Platz 6 erreichte Burgberg I. Ebenfalls sehr gut platzieren konnte sich die Mannschaft II vom TSG-Hofherrnweiler-Unterrombach mit dem Damen-Paar Annalena Zürn und Tina Birkhold, dem Damen-Paar Karolin Becher und Lea Wehren, dem Damen-Paar Sarah König, Nele Scholderer, sowie die Damen-Gruppe Efi Bakanou, Anna Bakanou und Nicoletta Bakanou, sie nahmen unter großer Freude Platz 7 entgegen und verwiesen die Mannschaft aus  Giengen auf Platz 8, die Mannschaft Grafenau II belegte Platz 9 und auf Platz 10 kam die Mannschaft vom TSV-Hüttlingen mit dem Damen-Paar Julia Rupp und Kim Pörner, dem Damen-Paar Nina Nolting und Jasmin Eiberger, dem Damen-Paar Juliane Rathgeb und Jenny Pörner, sowie dem Damen-Paar Sandra Jakob und Laura Kaiser und verwiesen die Mannschaft II aus Burgberg auf den 11.Platz.
(13.10.2009)