SBN tauft neuen Prunkwagen

Mit drei donnernden Narri-Narro wurde der neue Prunkwagen der Saubernachnarren festlich getauft.

Pünktlich um 11.11 Uhr führte  Prinzessin Sabrina I.  im beisein Ihres Präsidenten Ingo Ulmer und dem Elferrat mit Prinzengarde sowie den Käsknackern die Taufzeremonie durch. Mit kraftvollem Schwung zerschellte die Champagner Flasche am rotstrahlenden Rumpf des neuen Faschingswagens.

11 Jahre ist es nun her, das die Sauerbachnarren mit Ihrer Käskischt auf Reisen gingen. Nach dem 2008 durchgeführten Facelift erfolgte auf Initiative des TSG-Urgesteins Markus Bezler, unter fachmännischer Anleitung von Zimmerermeister Nico Welzel  der Neubau des SBN Prunkwagens. Für den Wagen mit den stattlichen Maßen von 17 Metern Länge und einer Breite von 2,55 Meter wurden insgesamt 3.5 To Holz aus nachhaltigem Anbau verwendet. Unser besonderer Dank gilt Tina Martin für die Gestaltung der Banner, der Firma Holzbau Welzel für die Planung und Durchführung des Baus sowie der Firma Reeb für die Breitstellung der Räumlichkeiten und den treuen Transpost des Wagens bei den zahlreichen Umzügen.

Taufspruch:
Vom Reeb seinem Hof bist du gekommen,
hast lange Fahrt auf dich genommen.
Nun stehst in Deiner Pracht du vor uns hier
im TSG auf dem Parkplatz warten wir.
Der ganze Sauerbachnarren Hofstaat kann’s kaum erwarten
woll’n jetzt mit Dir, dem Täufling starten,
wenn du in schöner Tradition
wirst Mitglied der Narrenfraktion.
Ein guter Stern soll stets dich leiten,
auf allen Fahrten dich begleiten,
damit auch noch in vielen Jahren
erleichtert wir im Weiler erfahren,
dass Wagen und Narren unversehrt
und heil von den Umzügen zurückgekehrt.

Ich taufe dich auf den Namen "Faschingswagen", wünsche dir allzeit gute Fahrt, immer eine Handvoll Bonbons in der Hinterhand und genügend Luft in den Reifen.