Erfolgreiche Ostalbiade mit 86 Athleten bei den TSG Tagen

 

Rund 86 Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren wuselten am vergangenen Samstag ab 14 Uhr auf dem Sportplatz des VR-Bank-Sportparks in Hofherrnweiler herum. In gemischten Teams von sechs bis zwölf TeilnehmerInnen konnten die kleinsten Athleten zeigen, was in ihnen steckt. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit Sabine Vöhringer konnten sich die Kinder unter acht Jahren bei den Disziplinen 30 Meter-Hindernislauf, Zielweitsprung, beidarmiges Stoßen und Team-Biathlon beweisen. Am Ende standen bei diesem Wettkampf insgesamt drei Teams auf dem ersten Siegertreppchen: Die DJK-SG Wasseralfingen, Hofherrnweiler II und der Zusammenschluss mehrerer Schulen, die ihre begabtesten SchülerInnen gemeinsam zur Ostalbiade schickten.
Parallel konnten sich die U10-Teams bei der Weitsprung- und Sprintstaffel, beim Medizinball-Stoßen, dem Team-Biathlon und dem 30 Meter-Hindernislauf beweisen.
Der TSV Hüttlingen sammelte vor allem bei der Weitsprungstaffel Punkte und errang mit sehr soliden Leistungen den ersten Platz. Zweiter wurden die SportlerInnen der LG Staufen, dicht gefolgt von den Athleten der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach, die sich über einen guten dritten Platz freuen konnten.

Mit dem Wettkampfsystem für Kinder will der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mehr Kinder in den Altersklassen U8 und U10 für diesen abwechslungsreichen Sport begeistern.


Ergebnisliste U8
1. DJK-SG Wasseralfingen
1. Hofherrnweiler II.
1. Schulteam
4. Hofherrnweiler I.
5. LSG Aalen

Ergebnisliste U10
1. TSV Hüttlingen
2. LG Staufen
3. TSG Hofherrnweiler-Unterrombach
4. TSG Hofherrnweiler-Unterrombach
5. Wasseralfingen-Aalen
6. Schulen
7. TSV Oberkochen