SC 04 Schwabach

 

Die AH des SC04 Schwabach ist seit dem Jahr 2002 wieder aktiv. Aus den beiden ehemaligen Vereinen TSV 04 Schwabach und 1. SC Schwabach entstand 1997 der SC04 Schwabach als Fusionsverein. Unsere 1. Mannschaft spielte zeitweise in der Bayernliga, damals noch viertklassig (2002-2006).
In den vergangenen Jahren konnten wir mehr und mehr EX-Spieler der beiden Vereine (Bayernliga und Bezirksoberliga) für die AH begeistern. Geführt wird unsere AH von Trainer und TSV 04 Legende Günter Schlupf (60) sowie Teammanager Markus Wackersreuther. Eigentlich im Kreis Neumark/Jura beheimatet, schloss man sich nach drei Titeln dort, 2008 dem näher liegenden Kreis Nürnberg/Fürth an. Von dort stieg man in 2 Jahren in die höchste AH Klasse, die Kreisliga auf und wurde auch auf Anhieb Meister 2010! Seitdem wurde man 2015, 2016 und 2017 erneut Meister sowie 2016 und 2017 auch erstmals Bezirksmeister Mittelfranken, was zur Teilnahme an der Bayerischen Ü32 Meisterschaft berechtigte. Zahlte man 2016 in Lichtenfels noch Lehrgeld, so konnte man 2017 im heimischen Stadion erstmals den Titel "Bayerischer Meister" im Endspiel gegen Bayern München nach Schwabach holen. Unser Durchschnittsalter liegt bei aktuell ca. 43 Jahren! Mit Thomas Ziemer (48), Andi Wolf (35) Christian Eigler (34) und Thomas Richter (46) spielen aktuell 4 ehemalige FCN Profis bei uns!